SPB -Treptower Zwillinge - Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern

keenco³ entwickelte die Holzbau-Detailplanung dieses innovativen Wohnprojektes in Berlin.

© Garbe Immobilien-Projekte GmbH

Am Schmollerplatz 27 in Alt-Treptow entstanden zwei ganz besondere Mehrfamilienhäuser. Die "Treptower Zwillinge" erhielten Außenwände aus einzigartigen, ökologischen Massivholz-Elementen. Mit ihrer Sichtholzfassade werden die Gebäude mit 78 Wohnungen harmonisch in die gewachsene Nachbarschaft integriert.

Die "Treptower Zwillinge" sind ein Projekt der Garbe Immobilien-Projekte GmbH aus Berlin (Hamburg). Ausführender Architekt war das Berliner Büro zanderroth architekten gmbh. keenco³ entwickelte die Detail- und Ausführungsplanung der vorgehängten Massivholzfassade, wie auch das Massivholzstaffelgeschoß, unterstützte bei der Baustellenlogistik und begleitete in bauphysikalischen Fragen. Die DeepGreen Development GmbH realisierte die vertragliche Abwicklung.

Betrachtet man den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden, hat Holz deutliche Vorteile gegenüber anderen Baumaterialien, die am Ende Ihrer Nutzung aufwändig entsorgt werden müssen. Die NURHOLZ-Außenwände, die bei den "Treptower Zwillingen" zum Einsatz kommen, sind komplett naturbelassen und somit zu 100 Prozent biorecyclebar. So entsteht ein geschlossener Stoffkreislauf nach dem cradle-to-cradle-Prinzip

 

Projektdaten

Projekt SPB

Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern

Stahlbeton-Skelettkonstruktion mit vorgehängten Fassadenelementen aus leimfreien Brettsperrholz-Elementen

6 Vollgeschosse plus Staffelgeschoss
78 Wohnungen

Berlin - Alt-Treptow

Gebäudeklasse 5

gewerblicher Auftraggeber

LP 5 Holzbau-Detailplanung Massivholzelemente Fassade und Staffelgeschoß